Man lernt nie aus

Gleich vorweg: ICH BIN TANTE! Und zwar eines ganz süßen Würmchens. Jaha! 🙂

Man kennt das ja: Man kommt neu zu einem Arzt und dann guckt der sich das erst mal alles schick an. Dann allerdings stellt der plötzlich was ganz interessantes fest, womit man sein ganzes Leben lang nie Probleme hatte. Eine kurze Beschreibung meines heutigen Wtf?!-Moments.

Ja, also da ja keiner so richtig auf viel Geld ausgeben für Zahnersatz wann auch immer steht, geh ich ja jedes Jahr fleißig zum Zahnarzt, lass mich angucken und stempeln etc. Man kann das Geld, was später der Zahnersatz frisst ja auch gewinnbringender anlegen, nicht?

Da es dieses Jahr allerdings etwas chaotisch zugeht bei uns und die Weihnachtsplanung sich etwas… verwirrend darstellt, musste ich dieses Jahr die Kontrolle hier bei mir in Greifswald machen lassen. Ja gut, dacht ich, Probleme hatte ich ja noch nie, wird okay sein.

Jaha! Hab ichgedacht!

Nix is. Die freundliche Frau Dr. hier guckt mich an und das erste ist:

Sie haben ganz doll Probleme mit dem Zahnfleisch. Haben Sie sich schonmal zu Professioneller Zahnreinigung beraten lassen?

Ich: Öhm… nö? (Erster Gedanke: Wtf?!)

Sie: Hat Ihnen das nie jemand gesagt?

Ich: Öhm… nö? (Zweiter Gedanke: Wtf?!)

Dann erzählte sie weiter, gab mir ne Broschüre mit. Auf mein, ich hatte da vor paar Wochen ein Ziehen im Zahn wurde das Teil geröngt. Das hat ganz ehrlich noch nie ein Zahnarzt wegen einem Loch im Zahn bei mir gemacht. Ganz zu schweigen davon, dass Ärzte sonst ja immer vorsichtig sind mit Röntgen. Soll man ja nicht so oft machen und so, ne? Ja nee, die ist hier nicht so… Ooookay…

Also, das Ganze brachte dann, dass da wohl wirklich etwas sein könnte, sie aber nicht bohren etc. möchte, eh ich nicht dieses Zahnreinigung gemacht hätte. Ja gut. Meine Frage nach preislichen Rahmen… 2,10 € pro Zahn. Das macht bei 28 Zähnen stolze 58,80 €.

In Relationen gesetzt:

2,5 Wocheneinkäufe.

Einmal nach Hause fahren.

1,5 mal bis nach Hamburg fahren (und zurück) bzw. zweimal bis nach Berlin (und zurück). Jeweils für Familie sehen und so natürlich.

Okay. Aber es würde ja wichtig sein. Ja… Aber essen ist das nicht? Ich meine… Ich bekomm nichtmal BAföG und so…

Und vorallem möchte sie ja nichtmal mein Loch im Zahn behandeln bevor das gegessen ist.

Ja gut, meine Konsequenz: Ich hatte nie Probleme damit und so wie die Frau das sagte, kommt sowas wohl auch nicht von jetzt auf gleich. Ergo muss es entweder mal jemandem aufgefallen sein oder aber ich hab einfach gestern abend zu gut geputzt, wie immer vorm ZA-Besuch. Und: Ich werde doch zuhause nochmal zum ZA gehen. Nur zur Sicherheit. Achja, und ich geh glaub ich nicht mehr zu der Frau… Die war mir auch bisschen unsympathisch…

Die Ärzte in dieser Stadt scheinen es echt mit Diagnosen zu haben, die gleich das Schlimmste annehmen. -.-

Achja, zur elektrischen Zahnbürste riet sie mir auch noch. Das ließe sich evtl. einrichten. Evtl….

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.