Umzug II

Von geglückten Umzügen, überstandenen Prüfungen und einem Handschuh

So, da wären wir nun also im neuen Design aber hoffentlich mit allen Artikeln, Seiten etc. vom alten Blog. Hexe hat die Export/Import-Funktion genutzt. jaha!

Der alte Blog ist ja auf der Domain meiner lieben Schwester. Da diese aber bald ausläuft, weilssie nicht mehr gebraucht wird, muss ich natürlich, sofern ich meinen Blog weiter führen möchte, mir eine neue Opton suchen. Gut, dass ich noch ein WordPress-Konto hatte und man eben importieren kann.

So, meine Prüfungen. Ich hatte dieses Semester 5 Stück und war nur geringfügig unter Druck. 😉

Zuerstmal wollte ich Mitte Januar meine Zulassung abholen. Sowas sollte man ja nicht erst kurz vor der Angst machen, dachte ich. Ja, angekommen und was war? Pustkuchen.

„Ja, also für alle Prüfungen kann ich Ihnen die Zulassung aber jetzt nicht geben.“

Ich: „Öhm, warum?“

„Sie müssen erst noch Mathe I und EEDV bestehen. Weil Sie sich ja jetzt für jede Vordiplomsklausur einmal angemeldet haben. Und dann brauch ich noch Ihr Studienbuch.“

Ich, leicht verzweifelt, da 4. Semester und das BAföG-Amt mit dem Folgeantrag dann den Leistungsnachweis, sprich die ganzen bestandenen Vordiplomsprüfungen sehen will: „Ah, also… kann ich die gar nicht alle schreiben… oder wie?“

„Nein, Sie müssen jetzt die zwei Propädeutik schreiben und Schnellkorrektur beantragen. Und hoffen, dass wir die Ergebnisse dann eben bis zum 9.3. (Recht) haben.“

Hoffen. Das klingt ganz blöd. Ich: „Okay, und Studienbuch? Ich glaub ich hab gar keins…“

Große Augen beim Sachbearbeiter. „Wie, Sie haben keins? Haben Sie nicht immer den Leporello bekommen?“

Ich: „Achso, Sie meinen die Stammdatenblätter, wo man hinten die Veranstaltungen einträgt. Ja, die hab ich.“ (Ich hab nur nicht so’n Heft wo man das reinheften kann.)

Ja, 76 SWS müssen Sie nachweisen.“

Okay, also machbar. Nur mal eben die beiden Klausis bestehen, schnell korrigieren lassen und dann spätestens am 8. nochmal hinflitzen und Zulassung abholen.

Es hat ja dann auch geklappt. Puh!

Bei den anderen dreien musste ich auch Schnellkorrektur anmelden, weil ich die Ergebnisse ja möglichst brauche und den Wisch da, bevor ich den neuen Antrag stelle… Eine weiß ich schon, Recht hab ich bestanden.

Die anderen beiden erwarte ich mit Spannung.

So, und gestern bin ich dann mal wieder Richtung Börlün aufgebrochen, die laufende Nichte besuchen. 🙂

Und gleich nen Strickauftrag bekommen: Handschuhe ausm Vintage Knits Buch. Einer ist schon fertig! Für nächstes Jahr verstehn sich. Wir stricken ja nicht mehr für diesen Winter. Ist ja bald Frühling und so…

Dieser Beitrag wurde unter Fixe Ideen, Stricken, Uni abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.